Pokemon Kartenerklärung

Pokemon Sammelkarten Kartenerklärung
Pokemon Kartenerklärung

Pokemon Kartentypen

Pokemon-Karten

Die Pokemon Karten sind die Hauptfiguren im Pokemon Sammelkartenspiel. Du kämpfst mit ihnen direkt gegen die Pokemon deines Gegners.

Es gibt sogenannte Basis-Pokemon und Evolutions-Pokemon. Karten auf denen "Phase 1" oder "Phase 2" steht zählen zu den Evolutionskarten. Evolutionskarten sind im Vergleich zu Basis-Pokemon stärker.

Wenn du sechs gegnerische Pokemon kampfunfähig gemacht hast, gewinnst du das Spiel.


Energie-Karten

Energiekarten geben deinem Pokemon die nötige Angriffs-Energie. Für einige Angriffe wird ein bestimmter Energietyp benötigt, für andere kann auch irgendeine beliebige Energie genutzt werden.

Energiekarten bleiben nach einem Angriff an das Pokomon angelegt.

Es gibt im Pokemon Sammelkartenspiel 8 Basis-Energietypen: Pflanze, Feuer, Wasser, Elektro, Psycho, Kampf, Finsternis und Metall.


Item-Karten

Item-Karten dienen beispielsweise dazu, deine Pokemon zu stärken, zu heilen, oder bestimmte Karten aus Deinem Deck zu suchen.

Du kannst in jedem Zug beliebig viele Item-Karten ausspielen.


Unterstützer-Karten

Von dieser Art Karte darfst du in jedem Zug nur eine einzige spielen.

Ihre Effekte ähneln denen von Item-Karten, sind aber stärker.


Stadion-Karten

Die Stadtion Karten stellem im Pokemon Sammelkartenspiel die Kampfarenen dar, inn denen die Pokemon Kämpfe ausgetragen werden.

Sie bleiben so lange im Spiel, bis sie durch einen Karteneffekt zerstört werden, oder eine neue Stadion Karte ausgespielt wird.