Russia World Cup 2018

Unsere Bestseller

Die Fußball WM 2018 in Russland

Nur noch wenige Wochen, dann geht's rund. Dann rollt in Russland nicht nur der Rubel, sondern auch der Ball. Erstmals geht in diesem riesigen Land eine Fußballweltmeisterschaft über die Bühne. Und das Beste: Jogis Jungs sind dabei, und gehen als Favoriten ins Rennen um den wichtigsten Pokal im Weltfußball. Nicht nur, weil sie vor vier Jahren Weltmeister wurden, sondern auch, weil sie eine mehr als überzeugende Qualifikation gespielt und den Confederations-Cup für sich entschieden haben, so dass sie voller Selbstbewusstsein zu diesem Turnier fahren können, das am Donnerstag, 14. Juni, mit dem Auftaktmatch des Gastgebers Russland gegen Saudi-Arabien beginnt. Der Anstoß ist um 17 Uhr (18 Uhr Mitteleuropäische Zeit) geplant.

Drei Tage später steigt die Deutsche Nationalmannschaft ins Geschehen ein - mit ihrem Spiel gegen Mexico, das ebenfalls um 17 Uhr (18 Uhr bei uns) in Russlands größtem Fußballstadion, dem Olympiastadion Luschniki in Moskau, das 81.000 Zuschauern Platz bietet, angepfiffen werden wird. Bei den optimalen Voraussetzungen spricht nur wenig dagegen, dass Deutschland die Gelegenheit bekommt, den Titel am Sonntag dem 15. Juli in der selben Spielstätte zu verteidigen.

Gespielt wird übrigens an insgesamt zwölf Spielorten. Diese sind das Zentralstadion in Jekaterinburg, die Arena Baltika in Kaliningrad, die Kasan-Arena in Kasan, das Nizhny Nowgorod Stadion in Nischni Nowgorod, das Spartak-Stadion, das ebenfalls in Moskau liegt, die Levberdon Arena in Samara, das Samara Stadion in Rostow am Don, das Yubileyniy Stadion in Saransk, das - inzwischen weltweit bekannte - Olympiastadion in Sotschi sowie die Gazprom-Arena in Sankt Petersburg und das Zentralstadion in Wolgograd.

Es ist die insgesamt 21. Ausgabe der Fußballweltmeisterschaft und sie findet - wieder einmal - ohne die Niederlande statt, und erstmals seit 60 Jahren ohne den viermaligen Fußballweltmeister Italien.

Qualifiziert haben sich neben dem Titelverteidiger Deutschland und Gastgeber Russland folgende 30 Mannschaften:

  • Belgien
  • Dänemark
  • England
  • Frankreich
  • Island
  • Kroatien
  • Polen
  • Portugal
  • Schweden
  • die Schweiz
  • Serbien
  • Spanien
  • Argentinien
  • Brasilien
  • Kolumbien
  • Peru
  • Uruguay
  • Ägypten
  • Marokko
  • Nigeria
  • Senegal
  • Tunesien
  • Costa Rica
  • Mexico
  • Panama
  • Australien
  • Iran
  • Japan
  • Saudi-Arabien
  • Südkorea.

Die Panini Sticker zur Fußball WM 2018

Seit der unvergesslichen Weltmeisterschaft von 1970 mit der legendären Partie Deutschland gegen Italien begleiten die Panini WM Sticker die Fußballweltmeisterschaften mit seinen berühmten und begehrten Stickern und Alben. Seit wenigen Wochen nun heißt es: kaufen, sammeln, tauschen. Denn die WM 2018 Panini Sticker sind seit dem 28. März - endlich - im Umlauf. Hier ein paar Informationen dazu.

Es sind 18 Spieler pro Team enthalten, dargestellt im klassischen Portrait, mit allen Infos zu ihrer Karriere wie Spielposition, persönlichen Angaben, Zeit in der Nationalmannschaft oder dem aktuellen Club. Natürlich fehlt das Nationalmannschaftsfoto nicht und das Logo des Verbands ist ebenfalls enthalten. Alle dargestellten Teams tragen ihre offiziellen Trikots.

Ein kompletter Bereich befasst sich mit den Legenden der Fifa-Fußball-Weltmeisterschaft. Enthalten sind darin die Sieger vorangegangener Weltmeisterschaften sowie alle, die in die Geschichte eingegangen sind. Wie etwa Sticker Nummer 672 mit der Brasilianischen Mannschaft von 1958 - damals wurde die Weltmeisterschaft in Schweden ausgetragen und Brasilien holte den Pott. Sticker 673 zeigt Deutschland 2014 und Sticker 674 Italien 1982. Von Nummer 675 bis 681 sind zu sehen: Uruguay 1930, Argentinien 1986, England 1966, Frankreich 1998, Spanien 2010 sowie der sagenumwobene brasilianische Topstar Pelé und Deutschlands Superstürmer Mirolsav Klose.

Die Kollektion umfasst des Weiteren Glitzer-Sticker von offiziellen Fifa-Marken und Verbandsabzeichen. Zudem gibt es Bilder zu allen Stadien und Veranstaltungsorten, um den Fans die Gelegenheit zu geben, Russland über die Panini-Stickerkollektion mitzuerleben.

Unterschiede in den internationalen Ausgaben der WM 2018 Fußball Sticker

Für Sammler interessant ist, dass die Version für die Länder Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, England, Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden, und Russland insgesamt 682 Sticker umfasst.

Die Variante für Osteuropa, die Benelux-Länder, die Türkei und Australien beinhalten nur 670 Sticker. In diesen Editionen fehlen die Sticker 20-31.

Eine Besonderhheit stellt die schweizer Ausgabe dar, denn sie verfügt über einen goldenen Rand und umfasst 682 Sticker.