Arche Noah MBE3

Artikelnummer: 4007396039405

Tier für Tier füllen sich die Schiffe der Spieler. Doch ob sie die richtigen Tiere eingesammelt haben, zeigt sich erst am Ende eines Durchganges. Durch geschickten Einsatz ihrer Chips können sich die Spieler gezielt die gewünschten Tierkarten schnappen ? oder unerwünschte vermeiden. Das klingt doch ganz einfach. Aber aufgepasst: Während des gesamten Spiels darf nicht kontrolliert werden, wer sich schon alles unter Deck befindet. Am Ende zählen nur Tierpaare Pluspunkte, einzelne Tiere Minuspunkte.Arche Noah ist ein verzwicktes Spiel für die ganze Familie, bei dem man nie den Überblick verlieren darf.

So spielt man Arche Noah:Für den ersten Durchgang erhält jeder Spieler kleine Chips zum Bieten, große Chips für Sonderaktionen und eine erste Tierkarte, die den Anfang seines Sammelstapels bildet. Die anderen Tierkarten werden gemischt und als verdeckter Nachziehstapel bereitgelegt.In jeder Runde werden so viele Tierkarten aufgedeckt, wie Spieler teilnehmen. Reihum gibt jeder Spieler genau ein Gebot in Form von kleinen Chips ab.In der Reihenfolge der höchsten Gebote nimmt jeder Spieler eine Karte und legt sie verdeckt auf seinen Sammelstapel ab. Die Stapel dürfen bis zum Ende des Durchgangs nicht durchgesehen werden.Mit den großen Chips hat ein Spieler die Möglichkeit, keine oder zwei Karten aus der Auslage zu nehmen.Der erste Durchgang endet, wenn der Nachziehstapel aufgebraucht wurde. Für Tierpaare erhalten die Spieler Pluspunkte, für Einzeltiere Minuspunkte. Dazu erhalten die Spieler Punkte für nicht eingesetzte Chips.Für den zweiten Durchgang werden die kleinen Chips der Spieler wieder aufgefüllt. Jeder Spieler erhält wieder eine erste Tierkarte und das Bieten beginnt von Neuem.Nach der Wertung des zweiten Durchgangs endet das Spiel. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Kategorie: Amigo


9,11 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Tier für Tier füllen sich die Schiffe der Spieler. Doch ob sie die richtigen Tiere eingesammelt haben, zeigt sich erst am Ende eines Durchganges. Durch geschickten Einsatz ihrer Chips können sich die Spieler gezielt die gewünschten Tierkarten schnappen ? oder unerwünschte vermeiden. Das klingt doch ganz einfach. Aber aufgepasst: Während des gesamten Spiels darf nicht kontrolliert werden, wer sich schon alles unter Deck befindet. Am Ende zählen nur Tierpaare Pluspunkte, einzelne Tiere Minuspunkte.Arche Noah ist ein verzwicktes Spiel für die ganze Familie, bei dem man nie den Überblick verlieren darf.

So spielt man Arche Noah:Für den ersten Durchgang erhält jeder Spieler kleine Chips zum Bieten, große Chips für Sonderaktionen und eine erste Tierkarte, die den Anfang seines Sammelstapels bildet. Die anderen Tierkarten werden gemischt und als verdeckter Nachziehstapel bereitgelegt.In jeder Runde werden so viele Tierkarten aufgedeckt, wie Spieler teilnehmen. Reihum gibt jeder Spieler genau ein Gebot in Form von kleinen Chips ab.In der Reihenfolge der höchsten Gebote nimmt jeder Spieler eine Karte und legt sie verdeckt auf seinen Sammelstapel ab. Die Stapel dürfen bis zum Ende des Durchgangs nicht durchgesehen werden.Mit den großen Chips hat ein Spieler die Möglichkeit, keine oder zwei Karten aus der Auslage zu nehmen.Der erste Durchgang endet, wenn der Nachziehstapel aufgebraucht wurde. Für Tierpaare erhalten die Spieler Pluspunkte, für Einzeltiere Minuspunkte. Dazu erhalten die Spieler Punkte für nicht eingesetzte Chips.Für den zweiten Durchgang werden die kleinen Chips der Spieler wieder aufgefüllt. Jeder Spieler erhält wieder eine erste Tierkarte und das Bieten beginnt von Neuem.Nach der Wertung des zweiten Durchgangs endet das Spiel. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.


Warnhinweise:Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Spielzeug oder Kleinteile verschluckt werden können. Überwachung durch Erwachsene ratsam.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.